Home >Website >Service >Gefahrgut
 
Gefahrgut

Sehr geehrte Kunden,

ob per Straße oder Luftfracht - wer Lithium-basierte Batterien, Akkus oder Knopfzellen verschickt, muss ab 1. Januar 2009 zahlreiche neue Regelungen beachten. Anmeldung, Verpackung, Kennzeichnung, Handling und Begleitpapiere ändern sich teils erheblich.


Wichtige Info PDF zum Thema Versandbestimmungen

Bitte beachten Sie, dass beim Versand von Gefahrgutartikeln ab dem 01.12.2010 unabhängig von der Frei-Haus-Grenze pro Paket ein Gefahrgutzuschlag von 3,50 Euro berechnet wird. Bei Palettenlieferungen wird ebenfalls ein Gefahrgutzuschlag erhoben., sofern die Frei-Haus-Grenze nicht erreicht ist oder es sich um eine unfreie Lieferung handelt. Bei Auslandslieferungen fragen Sie bitte vorab die Gefahrgutzuschläge an.